Gebrauchs- und SchutzhundeVerein Raunheim e. V.
Gebrauchs- und SchutzhundeVerein Raunheim e. V.

Wettkämpfe 2016

SHS-Turnier am 22.10.2016 bei den Hovawart-Freunden Rhein-Main in Babenhausen

 

Den GSV würdig vertreten

 

Am 22.10.2016 richteten die Hovawart-Freunde Rhein Main das letzte SHS-Turnier dieses Jahres aus.

 

Auch an diesem Tag fanden sich wieder zahlreiche Teilnehmer ein, um beim Saisonabschluss dabei zu sein. Toto - geführt von Karin - beteiligte sich ebenfalls an diesem Turnier.

 

Mit Losnummer 3 in der Beginnerklasse hatten beide eine gute Ausgangsbasis. So verwundert es nicht, dass Toto wie gewohnt mit einer soliden Leistung überzeugte und mit sehr guten 95 Punkten den 4. Platz erreichte.

 

Die SHS-Teams des GSV nutzen die turnierfreie Zeit, um sich auf die nächste Saison vorzubereiten. Interessierte Hundehalter sind jederzeit (mittwochs ab 17:30 Uhr) willkommen.KAL

5. SHS-Dogs-Sport Flutlichtturnier am 27.08.2016 beim VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung e.V.

 

Erfreuliches Ergebnis für Betty und Toto

 

Trotz anfänglicher Bedenken bezüglich der erhöhten Anforderungen in den Suchlagen entschlossen sich die Hundeführerinnen Karin (mit Toto) und Tina (mit Betty) zur Teilnahme am diesjährigen Flutlichtturnier des VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung.

 

Mit 166 Punkten erzielte die Mannschaft des GSV Raunheim ein gutes Ergebnis. Dies ist insbesondere bemerkenswert, da beide Hunde bisher nur Prüfungserfahrung in der Beginner-Klasse haben.

 

Erstmals entschlossen sich die Bewerter dazu die Anforderungen in den beiden Suchlagen (Trümmerfeld, Fläche) zu erhöhen. So wurden die Ausmaße an die Anforderungen der LK 2 angepasst. Dies bedeutet, dass im Trümmerfeld auf gleicher Grundfläche (4 x 4 m) eine größere Anzahl Trümmer, die folglich dichter beieinander liegen, aufgebaut wurde. In der Flächensuche erfolgte die Suche auf einer Fläche mit den in der LK 2 geforderten Abmessungen von 10 x 25 m (LK 1: 10 x 20 m). Damit auch Hunde, die sich noch auf Beginner- bzw. Leistungsklasse-1-Niveau befinden am Turnier teilnehmen konnten, wurde auf die Auslegung von Verleitungen verzichtet.

 

Dieses Turnier diente den Teams aus Raunheim in erster Linie zur Einschätzung ihres Leistungsstandes. Nach dieser Erfahrung können beide Hundeführerinnen sich und ihre Hunde nun ohne Bedenken auf die Prüfungsteilnahme in der Leistungsklasse 1 vorbereiten.

 

Bei der Siegerehrung lobte Lothar Schäfer das Leistungsniveau aller teilnehmenden Mannschaften und freute sich mit den Anwesenden auf das 6. SHS-Dogs-Sport Flutlichtturnier …KAL

SHS Mannschaftspokalkampf am 03.07.2016

 

Mannschaft aus Raunheim sichert sich den 4. Platz

 

Zum zweiten Mal richtete der GSV Raunheim den SHS-Mannschaftspokalkampf aus.

 

Erstmals stellte der GSV Raunheim eine Mannschaft; diese bestand aus Konstantina Leitz mit Betty (Trümmer), Klaus Ross mit Leni (Fläche) und Karin Wiesmeier mit Toto (Päckchen).

 

Die Mannschaft aus Raunheim ist mit der von den Hunden erarbeiteten Gesamtpunktzahl von 277 Punkten (92/95/90) und damit dem 4. Platz sehr zufrieden.

 

Mit deutlichem Vorsprung erreichte eine der beiden angetretenen Mannschaften des PSGV Weiterstadt mit 295 Punkten den ersten Platz. Für die Suche im Trümmerfeld erhielten Hannibal und seine Hundeführerin Anja Wagner-Wenner 98 Punkte, Colt von der Bodenhäusermühle und Britta Paske schlossen die Flächensuche mit 97 Punkten ab. Mit der vollen Punktzahl (100 Punkte) wurde Rusty (mit Gerda Baumunk) für seine herausragende Arbeit an den Päckchen belohnt.

 

Auch in diesem Jahr war der Zuspruch mit elf gemeldeten Mannschaften sehr gut. Je drei Mannschaften wurden vom SV OG Langgöns und dem HSV Ockstadt entsandt. Der PSGV Weiterstadt nahm mit zwei Mannschaften teil. Jeweils ein Team reiste vom RSGV DA-Arheilgen und dem VdH Zwingenberg, Alsbach und Umgebung an.

 

Jeweils ein Mensch-Hund-Team pro Mannschaft arbeitete eine der drei Suchlagen (Trümmerfeld, Fläche, Päckchen) auf dem Niveau der Leistungsklasse 1 aus.KAL

1. Oarhelljer Schnüffel-Cup am 12.06.2016 beim RSGV Darmstadt-Arheilgen

 

Im Überschwang Punkte verspielt

 

Erneut nahmen Leni (Klaus Ross) und Betty (Konstantina Leitz) an einem SHS-Wettkampf in der Beginnerklasse teil. Diesmal ging die Reise zum RSGV nach Darmstadt-Arheilgen. Hier versammelten sich insgesamt 22 Teams (15 Beginnerklasse, 5 LK1 und 2 LK2) zum 1. Oarhelljer Schnüffel-Cup.

 

In bester Laune und voller Begeisterung betrat Betty das Wettkampfgelände. Bevor sie der Aufforderung ihrer Hundeführerin zur Suche folgte, tollte sie kurzzeitig vor dem Pavillon in dem das Trümmerfeld aufgebaut war herum, besann sich jedoch und kam dem Auftrag ihr von Lothar Schäfer verstecktes Feuerzeug aufzuspüren und anzuzeigen nach. Die leichten Schwächen im Suchverhalten konnte sie mit einer nahezu perfekten Anzeige ausgleichen. Dies sicherte ihr mit 90 Punkten den 9. Platz.

 

Ganz anders Leni: Sie begann die Suche in völliger Gelassenheit und erarbeitete sich in aller Ruhe und sehr routiniert mit 91 Punkten den 8. Platz. Bewerter Lothar Schäfer lobte ausdrücklich die gute Suchleistung der Hündin.

 

Vielen Dank an die Helfer des RSGV Da-Arheilgen, die zum guten Gelingen dieses Cups beigetragen haben.

 

Am 03.07.2016 findet bei uns der 2. SHS-Mannschaftspokalkampf statt. Wir laden alle Interessierten herzlich dazu ein und würden uns freuen, Euch als Teilnehmer oder Gäste hierzu begrüßen zu dürfen.KAL

SHS-Turnier am 22.05.2016 beim Hundesportverein Ockstadt e. V.

 

Fledermaus“ landet auf Platz 7

 

Der GSV Raunheim folgte dem Ruf des Hundesportvereins Ockstadt, der zum SHS-Turnier eingeladen hatte.

 

Insgesamt 35 Hund-Mensch-Teams starteten am Sonntag beim SHS-Turnier des HSV Ockstadt in vier Klassen (Beginnerklasse → nur Trümmerfeldsuche, Leistungsklasse 1 bis Leistungsklasse 3 → jeweils Trümmerfeldsuche, Flächensuche und Päckchensuche).

 

Der GSV Raunheim schickte zwei Teams ins Rennen. Beide Hündinnen starteten in der Beginnerklasse und zeigten sehr gute Leistungen.

 

Die wettkampferfahrene Leni bescherte Klaus Ross mit sagenhaften 99 Punkten den 2. Platz.

 

Betty belegte mit 94 Punkten den 7. Platz. Diese Leistung ist insbesondere beachtlich, da die kleine Hündin erst im Juli 2015 im Alter von sieben Jahren mit SHS – und überhaupt mit Hundesport – begonnen hatte und sich in dieser kurzen Zeit Wettkampfreife erarbeitete.

 

Wir danken dem HSV Ockstadt für dies sehr gute organisierte, in fröhlicher Atmosphäre stattfindende Turnier. Zudem gilt unser Dank den Bewerterinnen und Bewertern für die fairen Entscheidungen.KAL

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GSV Raunheim e. V.