Gebrauchs- und SchutzhundeVerein Raunheim e. V.
Gebrauchs- und SchutzhundeVerein Raunheim e. V.

Basisausbildung zur Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung (BH)

Für Hundehalter die ihren Hund - jedweder Rasse und Größe - sinnvoll beschäftigen und zu einem wohlerzogenen Begleiter erziehen möchten, ist die Begleithundeausbildung geeignet. Hier lernt der Hund ruhig und aufmerksam bei Fuß zu gehen sowie die Grundkommandos "Sitz" und "Platz".

 

Die Begleithundprüfung gliedert sich in den vom Hundeführer/der Hundeführerin einmalig erfolgreich abzulegenden Sachkundenachweis bzw. der Vorlage eines behördlichen Nachweises der Sachkunde, die Unbefangenheitsprobe sowie einen praktischen Teil.

 

Der erste Abschnitt des praktischen Teils erfolgt auf dem Übungsplatz. Wurde dieser bestanden, wird die Prüfung im öffentlichen Raum fortgesetzt.

 

Zur Prüfung zugelassen sind Hunde jeder Rasse ab einem Alter von 15 Monaten.

 

Während der so genannten Unbefangenheitsprobe werden die Tätowier- bzw. Chip-Nummer des Tieres mit den Angaben im Impfpass des Hundes abgeglichen. Während des gesamten Prüfungsverlaufs wird auf das Verhalten des Hundes geachtet. Ein ruhiges und neutrales Verhalten wird erwartet. Aggressives und/oder ängstliches Verhalten führt zum Ausschluss bzw. zum Abbruch.

 

Auf dem Übungsplatz werden Leinenführigkeit sowie Freifolge (Bei-Fuß-Gehen mit bzw. ohne Leine), Gehen durch eine Menschengruppe, "Sitz", "Platz", Abruf aus dem Platz und Ablegen des Hundes unter Ablenkung geprüft.

 

Im öffentlichen Raum wird das Verhalten des Hundes bei der Begegnung mit Fußgängern, Joggern, Radfahrern, Autos, anderen Hunden etc. bewertet. Auch wird der Hund angebunden alleine gelassen und sein Verhalten gegenüber einem an ihm vorbei geführten Hund beobachtet.

 

Die erfolgreich abgeschlossene Begleithundprüfung ist Voraussetzung für die Teilnahme an Wettkämpfen in den verschiedenen Sparten des Hundesportes wie Gebrauchshundesport, Fährtenhundeprüfung, Agility, Obedience etc.

 

In vielen Städten und Gemeinden bewirkt die bestandene Begleithundprüfung eine Senkung bzw. den Erlass der Hundesteuer. (Bitte bei der zuständigen Stelle erfragen).KAL

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GSV Raunheim e. V.