Gebrauchs- und SchutzhundeVerein Raunheim e. V.
Gebrauchs- und SchutzhundeVerein Raunheim e. V.

Seminare 2017

Seminar nonverbale Kommunikation mit dem Hund am 14.10.2017 mit  Michael Plotzki von Vista Dogs

 

Bei wunderschönem Herbstwetter fanden sich 14 Seminarteilnehmer erwartungsvoll und gespannt um 9 Uhr in unserem Vereinsheim ein. Nonverbal mit dem Hund kommunizieren, wie soll das denn gehen?

 

Zur Person: Herr Plotzki bildet in seinem Verein VistaDogs Therapie-, Behinderten-, Begleit- und Assistenzhunde aus und hatte auch schon diverse Auftritte in Rundfunk und Fernsehen. 

 

Nach der ersten Versorgung mit Kaffee und belegten Brötchen begann Herr Plotzki mit einer eingehenden Theorie – wie denken wir – wie denkt der Hund.

 

Wollen wir etwas, das der Hund tun soll   -  dann bedeutet das

 

„Tu das – Sitz, Platz, Fuß"!! Das Verhalten wird anerlernt und durch stetiges Üben (Konditionierung) Loben, Leckerlie und Sprache führt es zum erwünschten Verhalten.“

 

Wollen wir das der Hund etwas nicht tun soll  -  dann bedeutet das

 

„Lass das – aber in der Sprache des Hundes – ohne Nein, Pfui, Aus. Nur mit Körpersprache.

Ein- und Ausatmen mit dominantem klarem und deutlichem Verhalten dem Hund gegenüber. In dessen hündischer Sprache mit Abstufungen, die er versteht.

Grün – Drohen  /  Gelb – Knurren   /  Rot – Beißen.

 

Puhh, jetzt waren wir doch ziemlich überfordert und die Mittagspause hat uns erlöst.

 

Um 14 Uhr ging es mit der Praxis weiter. Und da staunte gar mancher nicht schlecht.

Nach Einweisung wie man das macht, blieben unsere Hunde auf einmal "mit einfach Leine fallen lassen ohne irgendein Kommando auf einem zugewiesenen Platz. Machten brav einen großen Bogen um auf dem Boden liegende Leckerlies und ließen sich auch von niemanden mit Leckerlies aus dem angewiesenen Platz locken. Wow!!!

 

Um 17 Uhr war Ende, aber viele blieben noch um sich gekonntes Klickertraining von Herrn Plotzki erklären zu lassen. Und Herr Plotzki schaute auch nicht auf die Uhr. Das ganze löste sich dann erst so gegen 18.30 Uhr auf. 

 

Bei Interesse können wir ihn vielleicht ja noch einmal buchen.

Vortrag von Michael Plotzki im Rahmen der Jubiläumsfeier des MS-Stammtisches Rüsselsheim am 02.09.2017

 

Beeindruckende Fähigkeiten

 

Zur Feier seines zehnjährigen Bestehens traf sich der MS-Stammtisch Rüsselsheim beim GSV Raunheim. Anlässlich dieses Jubiläums hielt der Hundetrainer Michael Plotzki einen Vortrag über die Ausbildung und Einsatzmöglichkeiten von Behindertenbegleit- und Diabeteswarnhunden.

 

Die Initiatorin dieser Feier Dagmar Riemenschneider, selbst aktive Hundeführerin und Vorstandsmitglied im GSV Raunheim, lud zu diesem Vortrag auch Vereinsmitglieder und weitere Interessierte ein.

 

Dem Gründer von „VistaDogs“ Michael Plotzki kam die Idee Hunde in diesem Bereich auszubilden aufgrund einer am eigenen Leib erfahrenen schweren Erkrankung.

 

Sämtliche Anwesende waren sehr von den Demonstrationen und den Ausführungen über die Leistungen von beispielsweise Diabeteswarnhunden beeindruckt. Auch die gezeigten Erziehungs- und Ausbildungstipps für „Normalhunde“ waren derart eindrucksvoll, dass der Ruf nach einem Seminar laut wurde. Diesem Wunsch kann kurzfristig entsprochen werden und der Termin wird in Kürze bekannt gegeben.

 

Noch sind Anmeldungen zu diesem Seminar möglich und können per E-Mail oder direkt durch Eintrag in die im Vereinsheim aushängende Liste erfolgen.KAL

Druckversion Druckversion | Sitemap
© GSV Raunheim e. V.